Hey, ich bin es wieder sven heute möchte ich mit euch über das thema return sprechen Ich möchte euch drei tipps an die hand geben wie ihr eure return Verbessern konnte ich möchte die drei teams mit auf dem weg geben mit denen du dein lied turn verbessern kannst die schlagworte hierfür sind timing Treffen und transfer wendig an diese drei schlag punkte erhältst kannst du auf jeden fall signifikant da im return verbessern viel spaß dabei Erst tennis spieler ken es selber in der return situation ist man meist direkt ab dem anfang im nachteil und wir wollen versuchen den nach zeit zu einem vorteil zu drehen Ihr wisst selber wenn der erste aufschlag des gegners kommt seitdem meist extrem unter druck und müssen versuchen Die qualität auf allen return zu halten damit der nächste ball sofort einen nicht So voll einschlägt oder ihr sogar vielleicht einen direkten fehler Macht als goldene regel sollte hier gelten je schwieriger die situation Desto leichter die lösung also versucht beim return darauf zu achten dass ihr zum einen auf sky Machte das heißt die auswegen sollte kurz und kompakt sein zum zweiten sollte er dennoch darauf achten dass auch wenn der ball schnell kommt der treffpunkt vor dem körper ist weil da meinen kontrolle Am größten ist und zum dritten sollte darauf achten dass sie versucht euren körper für die stabilität des returns immer in richtung des schlages mit zu bewegen und das möchte ich ganz gerne kurz zeigen So wir haben gerade die 3ds angesprochen das erste t steht für timing dabei geht es mir darum dass sie versucht eure ausholbewegung ordentlich zu teilen Dementsprechend gilt beim return folgende regel die ausholbewegung sollte niemals weiter. Gehen als die seite, des körpers Also maximal bis hier oder bei der rückseite maximal bis hier vor allem dann wenn der erste aufschlag sehr hart serviert wird Das recht nicht vollkommen aus wenn ich von hier aus mit einer kurzen bewegung rein gehe und dann versuche die Kursbewegung mit dem druck mit nach vorn zu nehmen wichtig dabei ist noch als tennisspieler kenntnisse ist der split step in einem Breiten stand gemacht wird um die stabilität. Zu halten je länger ich hier stehe desto schwieriger wird es die kontrolle Im treffpunkt, zu halten und den schlag stabil durchzuführen deswegen immer darauf achten Bereites anspringen kurze aus bewegung und dann geht der weg nach vorne das zweite t steht für den treffpunkt Wichtig auch hier beim return ist welche treffpunkt sehen kann mit meinen augen dann Habe ich guten treffen wir stehen sprechen soll der treffpunkt für ein return immer So weit vor dem körper liegen da sich von hinten sehen kann was da vorne passiert dann völlig auch die kontrolle darüber nicht Dasselbe natürlich auch bei der front mal treffpunkt sollte weit vor dem körper sein so dass ich den ball noch genau dahin lenken kann wo ich möchte und mich nicht vom gegner beinflussen lasse das dritte t stadt füllen transfer und damit meine ich den transfer vom körper in Die schlagbewegung rein um die stabilität über ein großes element über den körper zu halten Versuche ich immer darauf zu achten dass ich zum einen auf dem vorderfuß ben Die kurze bewegen habe den frühen treffpunkt und den körper in den schlag mit drücke so halte ich die schlag stabilität und kann dadurch die richtung die ich möchte auch ordentlich lenken Ich hoffe ich konnte dir mit diesen tipps helfen und achte beim nächsten training auf die 3ds timing Treffpunkt transfer in den ball und wie es sehen dann riet er wird sich verbessern

Tagged : # # # # # # # # # # # #

Dennis Veasley

6 thoughts on “Tennis Return Technik: Auf diese 3 Punkte musst du unbedingt achten”

  1. ►Du möchtest dein Tennisspiel verbessern? Dann klicke jetzt hier und erhalte geniale Tipps, die du sofort anwenden kannst: http://bit.ly/2BWPPmZ

  2. Hey. Super Video.. hab dir ein Like retourniert..😁😁 der komische Vogel der sowas disliked ist sicher ein fetter, unbeweglicher Schachspieler… bitte mehr Videos von dir… liebe Grüsse aus Wien🇦🇹🇦🇹

  3. Ich habe leider oft die Situation, dass mir die kurze Zeit vor dem Return nicht reicht um meinen Griff (Vor- oder Rückhandgriff) rechtzeitig zu wechseln. Deshalb habe ich den Schläger oft nur sehr locker und unsicher in der Hand, oder schaffe es erst gar nicht auf den richtigen Griff zu wechseln (damit geht der Return natürlich ins Leere). Hast du Tipps wie man dagegen vorgehen kann? 🙂 Liebe Grüße

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *